Geschwisterliebe

Cold Blood (Deadfall) von Stefan Ruzowitzky

deadfall-Inhalt:
Es war eine totsichere Sache und die Beute fett, doch eine Unachtsamkeit, damit ein Autounfall und schon stehen die Geschwister Addison und Liza vor dem Aus. Als dann auf einmal noch ein Polizist dasteht und den Verunfallten helfen will, unterschreibt er sein Todesurteil – Addison kennt keine Gnade. Er ist es auch, der beschließt dass sich die beiden trennen und sich einzeln zur kanadischen Grenze durchschlagen.
Und Liza hat Glück, denn sie trifft auf den Ex-Boxer und Ex-Sträfling Jay, der gerade zum Thanksgiving zu seinen Eltern unterwegs ist. Da sich ein großer Schneesturm ansagt, nimmt sich Jay Lizas an und sie verliebt sich in ihn. Eine schlechte Grundlage für das Wiedersehen mit dem geliebten Bruder.

Fazit:
Ja die Story hört sich seltsam an und ich weiß auch nicht wirklich, was uns Stefan Ruzowitzky hier erzählen wollte. In dem Film gelandet bin ich nur durch die Sneak-Preview und wusste nicht was der Typ bereits gemacht hatte oder dass der Regisseur Deutscher ist. 
Nun, die Vita Stefan Ruzowitzky ist für meinen Geschmack ziemlich durchwachsen, für so eine internationale Produktion mit Starbesetzung, hatte er aber nicht genug drauf.
Man konnte sich bei Cold Blood (übrigens wie schwachsinnig ist das denn einen Streifen, der Deadfall im Original heißt , Cold Blood zu nennen?) – egal – nicht entscheiden, was man will: Thriller (Casinoraub, brutaler Gangster mordet sich zur Grenze), Drama über die Geschwisterliebe – zwei Menschen, die als Kinder unter dem brutalen Vater litten (gähn) und bei denen die Schwester vom Bruder dominiert wird (mit allem Drum und Dran) oder das Drama eines Boxers, der sich mit seinem Vater überworfen hatte – ich weiß es nicht.
Hier wurde etwas zu viel bunt zusammengewürfelt, gut bedarstellert, aber insgesamt ziemlich doof, weil überladen. Eigentlich schade, denn die einzelnen Geschichten an sich waren nicht schlecht.
Eine verpatzte Flucht nach einem Casinoraub, führt zu einem „Leichen pflastern seinen Weg“ und erzählt uns von einem winzigen Part aus der Vergangenheit der Gangstergeschwister (Addison = Eric Bana und Liza = Olivia Wilde) und versucht zu erklären, warum sie so sind wie sie sind.
Dann ist da die junge Polizistin, Tochter des Sheriffs oder Marshalls (Treat Williams), ich weiß nicht mehr, die zum FBI will (Kate Mara) und echt was drauf hat. (natürlich als einzige vom Team).
Nicht zu vergessen die dramatische Geschichte Jays (Charlie Hunnam). Ex-Boxer und gerade aus dem Knast raus. Wurde vom Trainer reingelegt und war wegen Kampfmanipulation hinter Gittern. Hatte sich mit dem Vater (Kris Kristofferson) überworfen, der ein alter Kauz ist, Ex Sheriff, nun Jäger und zurückgezogen mit lieber Frau (Sissy Spacek) wohnt. Jay fährt nach Hause, eigentlich will er sich auch versöhnen, trifft aber auf Liza und die beiden verlieben sich und treffen irgendwann auf Addison und Sherifftochter ist auch da, weil befreundet mit Jays Familie und überhaupt.
Na ja, wenn man das so Revue passieren lässt hört es sich nicht schlecht an, aber irgendwie sprang der Funke im Kino nicht rüber, trotz guter Darstellerleistungen.
Darum würde ich von einer Empfehlung zum Kinobesuch im November eher absehen, aber vielleicht mal auf DVD.
Ach was, entscheidet selbst. ;-))5:10

<

p>Cold Blood USA 2012 – Originaltitel: Deadfall – Regie: Stefan Ruzowitzky – Darsteller: Eric Bana, Olivia Wilde, Charlie Hunnam, Sissy Spacek, Kris Kristofferson, Kate Mara, Treat Williams, Allison Graham, Jason Cavalier, Alain Goulem – Länge: 95 min.

4 thoughts on “Geschwisterliebe”

  1. Oh Mann, nun ist es ja nicht so, als hättest du mit deinem Eintrag nicht gewarnt. Ich hab mir die Preview heute dennoch gegeben und kann mich immerhin damit trösten, dass ich bisweilen fast gegrunzt hätte vor Lachen dank der unfreiwilligen Komik, der schlechten Dialoge und der stümperhaften Polizisten. Neee, ich finde, mit den fünf Punkten bist du echt noch nett.

  2. ja, mal sehen. mit sympathiewerten für space, kristofferson, dem vielen schönen schnee und zwei, drei wirklich gut gemachten einstellungen werde ich wohl auch auf 4 punkte kommen. muss ich noch ne nacht drüber schlafen.

SagWas!