DieGeisterjägerin

The Awakening von Nick Murphy

TheAwakeningInhalt:
1921, drei Jahre nach dem ersten Weltkrieg ist das Land noch immer schwer traumatisiert. Viele Menschen suchen Trost und Hilfe bei Charlatanen, die ihnen versprechen mit ihren geliebten Verstorbenen Kontakt aufzunehmen – es ist eine gute Zeit für Geister.
Auch Buchautorin Florence Cathcart hat einen wichtigen Menschen verloren, ihren Verlobten. Ihre Trauer hält an, doch sie hat sich zum Ziel gesetzt sogenannte Geister zu enttarnen und jedem Betrüger in Großbritannien auf die Schliche zu kommen. Mit moderner Technik und rationalem Denken hat sie immer Erfolg, doch ihr neuer Fall bringt sie an ihre Grenzen. In einem Jungeninternat geht ein Geist um und ein Kind ist bereits gestorben – vor Angst?
Ein interessanter Fall für Florence Cathart.

Fazit:
Ganz klar, dieser Film lebt von seiner wunderbaren Hauptdarstellerin Rebecca Hall. Sie hat nicht nur ein Gesicht, das perfekt für Kostümfilme dieser Art ist, sondern auch diese gewisse Mischung aus burschikosem Auftreten und zeitloser Eleganz.
In „The Awakening“ spielt sie nun eine sehr emanzipierte junge Frau, die noch nicht über den Verlust ihres Liebsten hinweg ist und energisch sogenannte Medien enttarnt, die die Trauer der Menschen ausnutzen.
Als sie in ein Knabeninternat gerufen wird, in dem angeblich seit vielen Jahren ein Geisterjunge sein Unwesen treibt und gerade einer der Schüler tot aufgefunden wurde, geht sie mit Feuereifer an ihre Arbeit. Zuspruch findet sie dabei durch die Hausdame Maud, die ihr sehr verbunden ist, denLehrer Robert Mallory und dem Schüler Tom. The-Awakening-01 Trotz aller Gerätschaften und Fallen wird Florence der Lage nicht Herr und muss sich mit der Möglichkeit auseinandersetzen, dass es hier wirklich einen Geist gibt, zudem muss sie sich mit ihrer Vergangenheit auseinandersetzen und entdeckt ganz Erstaunliches.
„The Awakening“ ist sehr stimmungsvoll und düster, hat sogar richtige Schauermomente. Wie erwähnt zehrt er von der Hauptdarstellerin, aber auch Dominic West , Imelda Staunton sowie Isaac Hempstead Wright (ja der Kleine aus GoT) machen ihre Sache sehr gut.
Leider verliert der Film eine Menge Flair durch seine Auflösung, die mir einfach zu dahergeholt/konstruiert war.
Nichtsdestotrotz hat der Film was und ist durchaus sehenswert.6:10

<

p>THE AWAKENING FRESH BLOOD / WETTBEWERB GROSSBRITANNIEN 2011 / 107 MIN / ENGLISCHE OV REGIE NICK MURPHY DARSTELLER REBECCA HALL / DOMINIC WEST / IMELDA STAUNTON / LUCY COHU / JOHN SHRAPNEL / DIANA KENT / RICHARD DURDEN DREHBUCH STEPHEN VOLK / NICK MURPHY PRODUZENT SARAH CURTIS / JULIA STANNARD / DAVID M. THOMPSON VERLEIH WILD BUNCH GERMANY / UNIVERSUM FILM

2 thoughts on “DieGeisterjägerin”

  1. Rebecca Hall mag ich auch sehr gerne, aber blöderweise lief bei beiden Screenings was (für mich) Interessanteres, daher hab ich ihn ja nicht sehen können. Vielleicht läuft der aber auch noch ganz offiziell im Kino an.

SagWas!