AmAnfangWarDasEnde

Calls von Fede Álvarez

Genre Mystery thriller
Created by Fede Álvarez
Based on Calls
by Timothée Hochet
Story by Fede Álvarez
Directed by Fede Álvarez
Starring
Aaron Taylor-Johnson: Mark, Aubrey Plaza: Dr. Rachel Wheating, Ben, Schwartz: Andy, Clancy Brown: General Wilson, Danny Huston: Frank, Danny Pudi: Dr. Burman, Edi Patterson: Darlene, Jaeden Martell: Julien, Jennifer Tilly: Mother, Joey King: Skylar, Johnny Sneed: Perry, Judy Greer: Alexis, Karen Gillan: Sara, Laura Harrier: Layla, Lily Collins: Camilla, Mark Duplass: Patrick
Nick Jonas: Sam, Nicholas Braun: Tim, Paola Nuñez: Ana, Paul Walter Hauser: Floyd, Pedro Pascal: Pedro, Riley Keough: Rose, Rosario Dawson: Katherine
Stephen Lang: Dr. Wheating
Country of origin United States
Original language English
No. of seasons 1
No. of episodes 9
Production
Running time 13–20 minutes
Production companies  StudioCanal, Bad Hombre
Distributor Apple Inc.
Release
Original network  Canal+ (FR), Apple TV+ (US)
Original release March 19, 2021

Das Ende: Einen Tag vor Silvester telefonieren Tim und Sara miteinander und eigentlich will Tim Sara sagen, dass er mit ihrer Schwester zusammen ist, doch Sara sieht nicht nur einen Fremden vor ihrer Tür herumlauern, auch verändert sich ihr Körper und Tim bekommt einen weiteren Anruf von Saras Schwester Camilla, die eigentlich neben ihm liegt.
Der Anfang: Februar – Mark ist unterwegs, weil ihn Rose mit ihrer Schwangerschaft konfrontiert hat, dabei wollten sie keine Kinder.  Rose ist in Panik, weil Mark so lange weg ist und sie im Stich lässt, doch Mark ist erst kurz unterwegs, aber dennoch vergehen die Jahre…


Auch wenn „Calls“ von Canal+ und Apple TV+ „nur“ ein Remake des französischen Originals ist, hat es mich wirklich geflasht. Ich hatte keine Ahnung, dass es keine der üblichen Serien ist, sondern vielmehr ein Hörspiel mit geschickt eingesetzten Bildschirmschoner, aber die kurzen Episoden sind so spannend, dass ich dem Ganzen mit Spannung und Vergnügen folgte.
Regisseur Fede Álavarez ist ja durch das Remake von „Evil Dead“ ins Lampenlicht gerückt und legte „Don’t Breathe“ und „Verschwörung“ nach. Alle drei Filme waren nun nicht der Hit, aber in „Calls“ hat er alles richtig gemacht. In neun Folgen erzählt er sozusagen als Hörspiel mit durchaus gelungenen Visuellen Effekten eine Geschichte über Raum und Zeit. Bedrückend, spannend und gruselig kann die eigene Fantasie Kapriolen schlagen, spekulieren und sich ausmalen, was hier vor sich geht. Das Cast lässt sich sehen, äh hören und ja es mach Spaß, wenn verzweifelte Frauen davon erzählen, dass ihr Körper schmilzt oder ein Trinker versucht sich selbst in der Zukunft oder Vergangenheit davon abzubringen seine Frau zu töten.
Mehr mag ich dazu auch nicht sagen, nur: absolute Hör- und Sehempfehlung.

 

 

6 Gedanken zu „AmAnfangWarDasEnde“

NurZuTrauDich!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: