FFF-Telegramm

Heute aus persönlichen Gründen nur Kurzprogramm.
Der erste Film war „Super“.
Die Story ist mittlerweile nicht mehr ganz taufrisch: Looser wird zum Selfmadesuperhelden. Unterschied zu anderen Produktionen: sehr brutal das alles, denn unser Typ im Selbstgenähten schlägt heftig zu.
Zweiter Streifen: deutsch und langweilig. „Hell“ mal wieder ein Endzeitdrama. Erde ausgedörrt, kein Wasser die Berge bringen Hoffnung auf neues Leben und: Kanibalen – natürlich.

2 thoughts on “FFF-Telegramm”

  1. „Super“ fand ich echt klasse. Ellen Page war total überdreht und klasse. Alles in allem viel cooler als „Kick-Ass“, und der Film hat mir damals auch gut gefallen.

  2. Für meinen Geschmack passte das Trashsuperheldenimage nicht mit der übertriebenen Gewaltdarstellung zusammen. Bei „Kick Ass“ war es wenigstens noch irgendwie comichaft, aber hier, ich weiß nicht.

SagWas!