NächsteRundeNeueSpieler

Jumanji: The Next Level von Jake Kasdan

Directed by Jake Kasdan
Produced by Dwayne Johnson, Dany Garcia, Hiram Garcia, Matt Tolmach, William Teitler, Jake Kasdan
Written by Jake Kasdan, Jeff Pinkner, Scott Rosenberg
Based on Jumanji by Chris Van Allsburg
Starring Dwayne Johnson, Jack Black, Kevin Hart, Karen Gillan, Nick Jonas, Awkwafina, Alex Wolff, Morgan Turner, Ser’Darius Blain, Madison Iseman, Danny Glover, Danny DeVito
Music by Henry Jackman
Cinematography Gyula Pados
Edited by Mark Helfrich, Steve Edwards, Tara Timpone
Production companies: Columbia Pictures, Seven Bucks Productions, Hartbeat Productions, Matt Tolmach Productions
Distributed by Sony Pictures Releasing
Release date December 13, 2019 (United States)
Running time 123 minutes
Country United States
Language English
Budget $125–132 million
Box office $737.2 million

Seit ihrem letzten Abenteuer sind mittlerweile zwei Jahre vergangen, doch irgendwie ist Spencer wieder der alte einsame Nerd, der seine Beziehung zu Martha auf Eis gelegt hat. Irgendetwas fehlt ihm, doch sich mit den anderen treffen schließt diese Lücke nicht und so geht Spencer in seinen Keller, wo er das alte Spiel zusammengeflickt hat und verschwindet.
Martha, Anthony und Bethany merken sofort, das etwas nicht stimmt und entdecken, was Spencer getan hat. Sie beschließen ihn aus dem Spiel zu befreien, doch etwas geht schief: Anstatt Bethany landet Spencers Opa Eddie, der zur Zeit im Haus mit wohnt und dessen (Ex)-Kumpel Milo mit im Spiel und welche Figur im Spiel Spencer ist, steht in den Sternen.

Tja, und da wären wir wieder und diesmal ganz freiwillig, denn Spencer schiebt den großen Frust, getrennt von seiner Martha, verfällt er wieder in sein Nerddasein und redet sich ein, er wäre nicht gut genug für sie und überhaupt war im Spiel alles viel besser. So begibt er sich in einem Moment der Schwäche nach Jumanji und seine Freunde plus Anhang hinterher.
Opa Eddie und Freund Milo werden recht zufällig mit eingesogen, Alex geht freiwillig mit und Bethany muss draußen bleiben.
Bis auf Martha und Alex sind alle Figuren neu gemischt und eine kommt neu dazu wie sich auch der Bösewicht verändert, denn entgegen ihrer Erwartungen spielen sie nicht das alte Spiel, sondern landen in einem neuen Level mit neuen Gefahren und neuen Eigenschaften, die zu ihren alten dazukommen. Erschwerend kommt dazu, dass alle recht schnell auf ein Leben reduziert werden und sich entsprechend umsichtig verhalten müssen.
Wie es nach dem ersten Teil der Jumanji Neuverfilmung abzusehen war, hier nun ein weiterer Teil des Erfolgsactioners und ich kann nicht sagen, dass er mir weniger gut gefallen hätte. Natürlich gab es ein oder zwei Szenen mit hohem Wiedererkennungswert, aber im Großen und Ganzen ist diese Fortsetzung wirklich gelungen.
Das liegt natürlich auch daran, dass das Team einfach wie Topf auf Deckel passte und diesmal ein bisschen mit den Avataren jongliert wurde.
Insbesondere Johnson und Hart, in denen diesmal zwei alte Herren steckten, spielten sich die Bälle zu und waren ganz großartig. Ich war nie ein Hart-Fan, aber seine Leistung her war schon beeindruckend, den Danny Glover muss ihm erstmal einer nachmachen.
Auch beeindruckend war Akwafina, die innerhalb von Sekunden zwei völlig verschiedene Charaktere verkörperte und das nicht nur verbal, sondern auch gestisch und so selbst Mann, der sie sonst nicht sonderlich mag, überzeugen konnte.
Das Gros der Effekte war wieder ganz ordentlich, manche Render waren, naja, dem Spiel angemessen, denn das soll Jumanji ja sein.
Insgesamt ein ordentlicher Abenteuerfilm, mit viel Wortwitz, wilden Tieren und einem Bösewicht, der in GOT finsterer war.

 

Ein Gedanke zu „NächsteRundeNeueSpieler“

  1. Ich fand den auch vollkommen in Ordnung. Für das, was er sein soll, unterhält er ziemlich gut. Und The Rock hat mit seinem Kevin ein schönes neues Franchise, das beiden brav Geld einspielt. Das wird wohl noch ein bisschen weitergehen…

NurZuTrauDich!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: