SuperGauUndKapitulation

Fear The Walking Dead S5 von Robert Kirkman und Dave Erickson für AMC auf Amazon Prime

Created by Robert Kirkman, Dave Erickson
Based on The Walking Dead by Robert Kirkman, Tony Moore, Charlie Adlard
Starring Lennie James, Alycia Debnam-Carey, Maggie Grace, Colman Domingo, Danay García, Garret Dillahunt, Alexa Nisenson, Jenna Elfman, Rubén Blades, Karen David, Austin Amelio
Theme music composer Atticus Ross
Composer(s)  Paul Haslinger, Danny Bensi and Saunder Jurriaans
Country of origin United States
Original language(s) English
No. of seasons 5
No. of episodes 69 (list of episodes)
Executive producer(s) Robert Kirkman, David Alpert, Greg Nicotero, Gale Anne Hurd, Dave Erickson, Scott M. Gimple, Andrew Chambliss, Ian Goldberg
Producer(s)  Bill Johnson, Avram Butch Kaplan, Alan Page, Pablo Cruz, Arturo Sampson
Production location(s) Los Angeles, California, U.S., Vancouver, British Columbia, Canada, Rosarito, Baja California, Mexico, Round Rock, Texas, U.S., Austin, Texas, U.S., New Braunfels, Texas, U.S.
Cinematography  Michael McDonough, Patrick Cady, Christopher Manley
Editor(s)  Todd Desrosiers, Victor DuBois, Marc Clark, Tad Dennis
Running time 43–65 minutes
Production company(s) Square Head Pictures, Circle of Confusion, Skybound Entertainment, Valhalla Entertainment, AMC Studios
Distributor  20th Television, Entertainment One (International)
AMC Networks (U.S.)
Release
Original network AMC
Original release August 23, 2015 –
present

Althea und Alicia machen sich mit ihrer Gruppe in einem Flugzeug auf eine Rettungsaktion auf. Doch sie stürzen ab und treffen dort auf eine Gruppe Kinder, die sehr zurückweisend sind. Wie sich herausstellt sind sie die überlebenden Kinder der Mitarbeiter eines nahegelegenen Atomkraftwerks, dass einen Vorfall hatte. Die Eltern sind verstorben, doch viel schlimmer, die Gegend ist radioaktiv verseucht und so auch die Wiedergänger. Eine große Gefahr, die noch nicht gebannt ist, denn die einzige überlebende Angestellte des Kraftwerks versucht verzweifelt einen weiteren Gau zu verhindern.
Unterdes wird versucht einem vermeintlich verzweifelten Logan, der auf einer Raststätte von Zombies umzingelt ist zu helfen und ein totgeglaubter Daniel Salazar taucht wieder auf.

ENDLICH!! Endlich wurde das Thema angepackt, dass mich seit Beginn des Zombietrends umtreibt: Was ist mit den Atomkraftwerken?!
Mir ist so ein Stein vom Herzen gefallen, auch wenn die Problematik nur marginal und geografisch begrenzt behandelt wurde, aber immerhin.
Bei den vielen AKWs, die hier so rumstehen, insbesondere den USA (Frankreich natürlich auch) ist es doch nur eine Frage der Zeit wann die radioaktive Verseuchung den Menschen den Garaus macht, noch eher als die Zombies, dann natürlich in Kombination. Die Welt würde schon deshalb ein unwirtlicher Ort und dort wo unsere Gruppe um Althea abstürzt ist es tatsächlich brenzlig. 
In dieser 5. Staffel „Fear the Walking Dead“ treten die restlichen Urcharakter immer mehr in den Hintergrund, ein Glück, Morgan, Althea, John Dorie, June und einige andere übernehmen das Ruder. Wir bekommen Neuzugänge, zu denen eine Gruppe desillusionierter und verängstigter Kinder oder auch eine Ingenieurin des Atomkraftwerks gehören. Morgan öffnet und verliebt sich, Althea verliert ihr Herz an eine Pilotin einer mysteriösen Gruppe, die wir wahrscheinlich auch in „The Walking Dead“ haben vorbeifliegen sehen und die anwachsende Gruppe muss sich einer feindlichen Übernahme erwehren und macht Bekanntschaft mit einer noch fieseren Gemeinschaft.
Die schwächsten Momente sind weiterhin meiner Meinung nach die mit Alicia – was eine Dummbratze und Morgan weiß auch nicht so recht wohin die Reise gehen soll.
Mittlerweile hat sich ausgerechnet Dwight der Gruppe angeschlossen und verändert sich zusehend zum Positiven.
Ich war ja nie ein großer Fan dieses TWD-Ablegers, jedoch fand ich diese Staffel die bislang beste. Sie ist spannend, wirft viele Fragen auf und bringt tolle Charaktere, speziell fiese Fieslinge aufs Tableau. Nicht so tumb wie Negan, subtiler und effektiver, eben fraulicher.
Kann man sehen und ist mittlerweile über das „The Waltons“ Nivea hinaus.

 

NurZuTrauDich!

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: