33.FantasyFilmfest

Berlin 5. Tag – durchschnaufen

Tag fünf und die klassische Sonntagsituation: kaum ein Film, den ich unbedingt sehen will. Angefangen hat das Panel mit einer für allen kostenlosen Vorstellung der Serie „Into The Dark“ mit der Folge „NEW YEAR, NEW YOU“. Mit 11.30 Uhr viel zu früh für mich, dann kam“All The Gods in The Sky“, der mir als wie erwartet nicht so gut beschrieben wurde. Danach liefen die „Get Shorty“, die leider die besten der letzten Jahre gewesen sein sollen und damit auf meine Nachholliste kommen. Film Vier an diesem Sonntag war die deutsche Koproduktion „Little Joe“, bei der mich weder Inhalt noch Trailer ansprachen und der sehr unterschiedliches Feedback bekam. Von super Öde, schlechter Musik, bis hervorragend mit super Musik. Ich traue dem Braten nicht und gehe davon aus, nichts verpasst zu haben. Der Film zu dem ich dann kam war „Freaks“.

Freaks (Fresh Blood) – Zach Lipovsky, Adam B. Stein; Kanada/USA 2018; 104 Min; englische OV; DARSTELLER: Lexy Kolker, Emile Hirsch, Bruce Dern, Grace Park, Amanda Crew; DREHBUCH: Zach Lipovsky, Adam B. Stein; PRODUZENT: Jordan Barber, Zach Lipovsky, Adam B. Stein; VERLEIH: Splendid Film

Irgendwann und irgendwo lebt hier ein Vater mit seiner Tochter isoliert und verbarrikadiert in einem Haus, inmitten einer Wohnsiedlung. Lange fragt man sich was draußen wohl sein mag, dass das Kind nicht raus darf, denn irgendwas stimmt nicht. Langsam kommt die Siebenjährige und der Zuschauer der Sache auf die Spur und alles nimmt eine überraschende Wendung und geht zur Sache. Der Film ist mit Emilie Hirsch und Bruce Dern sowie der wahnsinnig talentierten Lexy Kolker. Hat mich überzeugt.

 

2 Gedanken zu „33.FantasyFilmfest“

    1. Glaube ich auch, dass er Dir gefallen wird. Er ist nicht perfekt, haut am Schluss etwas auf den Putz, insgesamt ist er aber so großartig gespielt und hat einen tollen Spannungsaufbau.

Schreibe eine Antwort zu MissCharlesDexterWard Antwort abbrechen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.