FürEinKleidVonBarbieSunday

Violet & Daisy von Geoffrey Fletcher

Violet-Daisy-Inhalt:
Violet und Daisy sind sehr jung, sehr hübsch und sehr kreativ was ihre Jobs angeht. Die beiden sind Profikillerinnen.
Doch die Miete ist teuer, Schönheit und Mode auch. Was also tun, wenn gerade die neue Kollektion von Barbie Sunday herauskommt und die Kasse leer ist? Richtig ein schneller Job muss her und Chef Russ hat auch genau das Richtige für die beiden.
Doch so einfach der Auftrag auch sein mag, so kompliziert wird er dann auch, denn Opfer Michael ist gelassen und sieht dem Tod lässig ins Auge und das verwirrt die beiden ungemein.

Fazit:
Was soll ich sagen?
Geoffrey Fletcher hat hier in meinen Augen eine ganz großartige Actionkomödie hingelegt, die audiovisuell äußerst ansprechend ist und zwei wirklich tolle Hauptdarstellerinnen hat, bei denen man sich kaum entscheiden kann, wer putziger ist.
Alexis Bledel und Saoirse Ronan sind Violet & Daisey, zwei Teenagerinnen, die sich ihren Lebensunterhalt als Profikiller verdingen. Stets in kreativer Tarnung unterwegs, erledigen sie ihre Jobs zuverlässig und schnell. Doch es gibt immer ein Aber und ein erstes Mal, das nicht so glatt läuft wie geplant und dieser Fall tritt bei ihrem letzten Auftrag, Michael ein. Erst ist der Mann nicht zu Hause, dann schlafen die Mädels auf der Couch mit den Waffen auf dem Schoß ein und dann kümmert sich der Auftrag auch noch väterlich um die beiden, deckt sie zu, bietet ihnen essen an und gibt Tipps, wo man neue Munition herbekommt.
Das ist für Violet und Daisy nicht nur sehr verwirrend, sondern fördert auch noch das eine oder andere unschöne Geheimnis an den Tag.
Während die jungen Frauen nach und nach mehr über den Menschen Michael in Erfahrung bringen, outen sie sich ebenso und bringen fast den Job und ihr eigenes Leben in Gefahr.
„Violet & Daisy“ ist tolles Popkino: bunt, schrill, witzige und schlagfertige Dialoge, sicherlich auch sehr brutal und zur Abwechslung auch mal sehr asexuell. Keine dämlichen Lolitaspielereien oder alte Säcke, die sich lüsternd an den knackigen Popos der attraktiven Akteurinnen reiben, sondern oberflächlich toughe, aber tatsächlich sehr kindliche Protagonistinnen und ein Opfer, der sie auch genauso sieht.
Natürlich ist der Streifen gewaltverherrlichend und weichgespült, aber auf eine sehr sympathische und ansprechende Art. Von daher meine unbedingte Sehempfehlung.8:10

VIOLET & DAISY FRESH BLOOD / WETTBEWERB USA 2011 / 90 MIN / ENGLISCHE OV REGIE GEOFFREY FLETCHER DARSTELLER SAOIRSE RONAN / ALEXIS BLEDEL / DANNY TREJO / CODY HORN / JAMES GANDOLFINI / TATIANA MASLANY / MARIANNE JEAN-BAPTISTE / JOHN VENTIMIGLIA DREHBUCH GEOFFREY FLETCHER PRODUZENT GEOFFREY FLETCHER / BONNIE TIMMERMANN / JOHN PENOTTI VERLEIH CAPELIGHT PICTURES

9 thoughts on “FürEinKleidVonBarbieSunday”

  1. YES, 48 Sekunden!!! ;D

    Auf den Film freu ich mich schon. Meine Beisitzerin hab ich bereits vor potentiellen „Oh Rory, bidde kill mich auch!“-Selbstgesprächen gewarnt xD.

SagWas!