FürDummVerkaufteLebenLänger

Killer Joe von William Friedkin

Killer-joeInhalt:
Chris gehört zu den Typen, die das Unglück magisch anziehen und so ist es auch nicht besonders verwunderlich, dass er sich sein zu vertickendes Koks von der eigenen Mutter klauen lässt. Mobster Digger Soames findet das nicht lustig und will sein Geld sehen und Chris fällt da nichts besseres ein als den vorzeitigen Tod der Mutter zwecks erhalt einer Versicherung von 50.000 Dollars zu planen. Er nimmt Daddy mit ins Boot, denn der ist ohnehin schon lange mit einer anderen verheiratet und könnte durchaus auch ein paar Piepen brauchen.
Ein wertvoller Tipp, wer den Job erldigen könnte, hat Chris auch bekommen, vom Freund der Mutter: ein gewisser Cop, der sich Killer Joe nennt, „erledigt“ solche Aufträge sauber für 20.000.
Doch als die Sache ins Rollen kommt, erweist sich alles als wesentlich schwieriger als gedacht, denn Killer Joe will sein Geld im Voraus und auch mehr als gesagt und dann ist da noch Schwesterchen Dottie, alleinige Nutznießerin der Versicherungspolice und schwer im Erotikvisier von Killer Joe.
Wie gesagt es kommt dicke, den Chris zieht das Unglück magisch an…

Fazit:
„Killer Joe“ ist schwarze Komödie, Thriller und Drama.
Ein Drama ist vor allen wie dumm hier einige der Protagonisten sind, aber das machen sie wirklich gut. Emile Hirsch als tumber Versager, der dealt und noch bei Muddi lebt sie aber am liebsten Tod sieht, Thomas Haden Church als Vater ohne Bildung und einem Gemüt wie ein Schaukelpferd; dagegen steht Matthew McConaughey als Polizist Killer Joe, der sich nebenbei noch ein mittelgroßes Zubrot als Profikiller verdient und pädophile Anlangen hat und Juno Temple als kleine Schwester Dottie, die hier als Leidtragende sozusagen verscherbelt wird.
Die Geschichte spielt wie man erahnen kann im Unterschichtsmilieu. Keine Bildung, schlecht bezahlte Arbeit, wenn überhaupt, wohnen im Wohnwagen.
Nachdem man Chris bei seinem Vater und dessen Frau aufschlagen sieht, weiß man im Grunde schon was passieren muss und kann nur den Kopf über die endlose Naivität schütteln, mit der sich die Akteure glauben wieder aus der Affäre ziehen zu können und dabei ganz den Menschen zu Grunde richten für den sie eigentlich sorgen sollen und wollen, Dottie.
Eine Geschichte aus Dummheit, Gier, Intrigen, Sex und Kaltblütigkeit zusammen mit tollen Perfomances aller Schaupieler machen aus „Killer Joe“ eine durchaus sehenswerten Streifen, wenn auch kein Meisterwerk.
7:10

KILLER JOE SELECTED FEATURES USA 2011 / 103 MIN / ENGLISCHE OMDU REGIE WILLIAM FRIEDKIN DARSTELLER MATTHEW MCCONAUGHEY / EMILE HIRSCH / JUNO TEMPLE / THOMAS HADEN CHURCH / GINA GERSHON / SCOTT MARTIN / GRALEN BRYANT BANKS DREHBUCH TRACY LETTS (NACH SEINEM THEATERSTÜCK) PRODUZENT NICOLAS CHARTIER / SCOTT EINBINDER VERLEIH WVG MEDIEN

4 thoughts on “FürDummVerkaufteLebenLänger”

  1. Ich war sogar geneigt, 9 Punkte zu geben, weil mich die Schauspieler, vor allem der Mann mit den kurzen Armen so verzaubert haben, aber so doll ist die Story letztendlich auch nicht. In jedem Fall aber – wie du schreibst – absolut sehenswert. Kriegt der hier eigentlich noch einen offiziellen Kinostart, oder landet der nur in der Videothek? Hast du da was mitbekommen?

SagWas!