Frogger,EinGescheiterter
StarshipTrooperUndvielZu
VielEgo

Noobz von Blake Freeman

NoobzInhalt:
Andy,Cody und Oli gehören mit dem nur über Voice Chat bekannten Hollywood zu einem der besten vierköpfigen Gears of War 3 – Teams.
Wie verlockend ist da die Championship auf der GameCon in L.A., bei der es ein Kopfgeld von 100.000 Dollars zu gewinnen gibt!
Während Andy total heiß darauf ist daran teilzunehmen und bei der Gelegenheit Internetliebe Rickie in Persona zu treffen, zögert Cody. Doch er hat gerade dank seiner leicht egomanischen Natur Frau und Job verloren und braucht das Geld und Andy kann ihn überreden mitzumachen. Also heißt es auf in den Westen noch den vierten Mann, Hollywood, aufpicken, hinter dessen Pseudonym sich tatsächlich Casper van Dien verstecken soll und die „Gears of War 3“ -Championship gewinnen.
Doch so einfach ist die Sache nun auch wieder nicht.

Fazit:
Und da ist er wieder, der Roadmovie um ein paar Buddies, die in diesem Fall ein Spiel verbindet und die aus veschiedenen Gründen an einer Championship teilnehmen möchten.
Da haben wir den Meister aller Klassen und eigentlich Unsympathen, weil selbstherrlich und leicht soziopathisch, Cody, mit Riesenkonterfei auf seinem Mini um sich selbst als Marke zu propagieren; dann ist da Andy, der Gutmensch und praktisch Unberührte mit heißer Internetliaison und Spaß am Leben; Oli, der Volltrottel, der aus dem Gameteam Reigns aus einer legasthenischen Laune heraus die Riegns macht und Hollywood, der asthmatische Sohn der Frau dessen Sexsklave Casper van Dien ist (von wegen Hollywoodkarriere). Die vier raufen sich auf einem kurzen Roadtrip zusammen auf der GameCon mit ihrem Team den Hauptpreis abzustauben, was eigentlich ein Selbstläufer wäre, wäre Andy nicht so verliebt und Rickie nicht so durchtrieben. Mittendrin treffen die vier noch auf  Greg Lipstein, den ehemaligen Frogger-Meister und Schneekugeln-König, der da seine eigene Story zu laufen hat und alles ist ganz witzig, nicht prollig und trotz einer tragenden Rolle für Jason Mewes auch nicht mal ordinär. Nein der Streifen hat Witz ohne wirklich herausragend hervorzustechen. Man kann ihn gucken, kann aber auch ohne ihn je gesehen zu haben gut weiterleben.6:10

NOOBZ SELECTED FEATURES USA 2012 / 99 MIN / ENGLISCHE OV REGIE BLAKE FREEMAN DARSTELLER CASPER VAN DIEN / MOISES ARIAS / JASON MEWES / MINDY STERLING / BLAKE FREEMAN / MATT SHIVELY / JON GRIES / LIN SHAYE / RICHARD SPEIGHT JR. DREHBUCH BLAKE FREEMAN / MARVIN WILLSON PRODUZENT DANIELLE R. CRANE / SHANE DUFFY / BLAKE FREEMAN VERLEIH EUROVIDEO

6 thoughts on “Frogger,EinGescheiterter
StarshipTrooperUndvielZu
VielEgo”

SagWas!