DieRegelnBrechen

Dr. Stephen Strange ist ein hochdekorierter Neurochirurg, der sich seiner Genialität voll bewusst ist und mit entsprechender Überheblichkeit durch die Welt wandelt. Als er auf dem Weg zu einer Auszeichnung schwer mit dem Auto verunglückt, werden seine Hände so stark verletzt, dass die Aussichten auf Heilung gegen Null gehen. Strange beginnt daraufhin in Operationen und Heilungsmethoden zu investieren bis er Pleite ist. Dann begegnet ihm ein Mann, der Dank mystischer Heilkräfte wieder gehen kann und reist mit seinem letzten Geld nach Tibet, wo er das Kamar-Taj sucht, um dort mehr über die Heilung von Nervenschädigungen zu lernen.