ImmerWieder

Ja, es gibt Filme, die man einfach immer wieder ansehen kann und mag. Einen Teil hat man schon in der frühesten Jugend in Endlosschleife konsumiert, einige konnten sich über die Pubertät retten und andere stoßen dazu. Ein Stöckchen, bzw. eine Blogparade kann das Volumen alter Filmgucker wie mir gar nicht packen und darum werde ich meine persönlichen Gassenhauer und immer wieder gesehenen Filme hier auflisten. Vielleicht alphabetisch oder kreuz und quer und mit einer ungefähren Anzahl an Sichtungen in Klammern. Und weil ich schon leicht dement bin, packe ich die Filme nach und nach rein, immer wenn mir wieder einer einfällt oder einer „die 10 Mal gesehen Hürde“ genommen hat!

  • „Abenteuer in Rio“ von Philippe de Broca (20)
  • “Alien” von Ridley Scott (35)
  • „Aliens“ von James Cameron (25)
  • „Alien 3“ von David Fincher (25)
  • „American Werewolf“ von John Landis (15)
  • „Angel Heart“ von Alan Parker (10)
  • “Armee der Finsternis” von Sam Raimi (10)
  • „Das Auge“ von Claude Miller (10)
  • „Big Trouble in Little China“ von John Carpenter (30)
  • „Blues Brothers von John Landis (15)
  • “Blade Runner” von Ridley Scott (40)
  • “Blow Up” von Michelangelo Antonioni (15)
  • „Brust oder Keule“ von Claude Zidi (25)
  • „Christine“ von John Carpenter (30)
  • “Das Ding aus einer anderen Welt” von John Carpenter (20)
  • “Die drei Musketiere” von Richard Lester (15)
  • “Der Dritte Mann” von Carol Reed (10)
  • „Der Einzelgänger“ von Michael Mann (15)
  • „Dune-Der Wüstenplanet“ von David Lynch (30)
  • „Ein Fressen für die Geier“ von Don Siegel (25)
  • „Ein Goldfisch an der Leine“ von Howard Hawks (40)
  • “Event Horizon” von Paul W. S. Anderson (15)
  • „Familiengrab“ von Alfred Hitchcock (30)
  • „Fantomas 1-3“ von André Hunebelle (30)
  • „Ferris macht Blau“ von John Hughes (30)
  • „Fletch der Troublemaker“ von Michael Ritchie (25)
  • „The Fog“ von John Carpenter (30)
  • „Frenzy“ von Alfred Hitchcock (30)
  • „Galaxy Quest „von Dean Parisot (20)
  • “Ghostbusters” von Ivan Reitman (30)
  • „Der Greifer“ von Philippe Labro (20)
  • „Gremlins“ von Joe Dante (30)
  • „Der große Coup“ von Don Siegel (25)
  • „Hausfreunde sind auch Menschen“ von Joseph McGrath (20)
  • “Help” von Richard Lester (20)
  • „Indiana Jones 1-3“ von George Lucas (35)
  • “Ein Irrer Typ” (L’Animal) von Claude Zidi (20)
  • „James Bond 1-14“ John Geln, Lewis Gilbert, Guy Hamilton, Terence Young, Peter R. Hunt
  • “Die Klapperschlange” (Escape from New York) von John Carpenter (30)
  • „Lawrence von Arabien“ von David Lean (25)
  • „Legende“ von Ridley Scott (30)
  • „Leon“ von Luc Besson (15)
  • “Manche mögen’s heiß” (Some Like it Hot) von Billy Wilder (50)
  • „Meine Teuflischen Nachbarn“ von Joe Dante (30)
  • „Nobody ist der Größte“ von Sergio Leone, Damiano Damiani (30)
  • “Pitch Black” von David Twohy (15)
  • „Point Break – Gefährliche Brandung“ von Kathryn Bigelow (15)
  • „Predator“ von John McTiernan (20)
  • „Robocop“ von Paul Verhoeven (20)
  • „Der Rosarote Panther“ von Blake Edwards (35)
  • „Rosmaries Baby“ von Roman Polanski (20)
  • „Scrooged“ von Richard Donner (30)
  • “Shaun of the Dead” von Edgar Wright (10)
  • „Stoppt die Todesfahrt der U-Bahn 123“ von Joseph Sargent
  • „Das Superhirn“ von Gérard Oury (30)
  • “Die Ritter der Kokosnuss” von Terry Gilliam, Terry Jones (20)
  • “Star Wars” (Teil 4-6) von George Lucas (30)
  • “Subway” von Luc Besson (15) „Tanz der Vampire“ von Roman Polanski (30)
  • “Thomas Crown ist nicht zu fassen” von Norman Jewison (30)
  • „Tron“ von Steven Lisberger (20)
  • „The Untouchables – Die Unbestechlichen“ von Brian de Palma (20)
  • „Victor und Victoria“ von Blake Edwards (35)
  • „Der weiße Hai“ von Steven Spielberg (25)
  • „Zurück in die Zukunft 1-3“ von Robert Zemeckis (30)
  • “Zwei gloreiche Halunken” (The Good the Bad and the Ugly) von Sergio Leone (20)

1 thought on “ImmerWieder”

Kommentare sind geschlossen.