Lieblingsfilme2017

2017 war ich gefühlt wenig im Kino, dafür mehr vor der heimischen Kiste. Konsequenz daraus ist sicherlich das Mehr an Serien und vor allem guten Serien, die ich in diesem Jahr gesehen habe.
Nichtsdestotrotz waren eine Menge guter Streifen im Kino; Blockbuster natürlich, aber auch der ein oder andere großartige Indiestreifen.
Hier nun meine Kino-Favoriten dieses Jahres in willkürlicher Reihenfolge:

Hunt for the Wilderpeople von Taika Waititi

Baby Driver von Edgar Wright

Coco von Lee Unkrich für Pixar Animation Studios

Mr. Long von Sabu

Logan von James Mangold

Kong:Skull Island von Jordan Vogt-Roberts

Free Fire von Ben Wheatley

Guardians of the Galaxy Vol. 2 von James Gunn

The Party von Sally Potter

Raw von Julia Ducournau

Blade of the Immortal von Takashi Miike

Thor: Ragnarok von Taika Waititi

 

5 thoughts on “Lieblingsfilme2017”

    1. „Hunt“ konnte ich ja erst in diesem Jahr sehen, darum musste er unbedingt mit rein. Du hast auch viel mehr gesehen und natürlich auch ganz andere Sachen. Ist ja auch gut so 🙂

SagWas!