DerDämonenexperte

Don’t Kill It von Mike Mendez

DontKillItDirected by Mike Mendez
Produced by Benjamin Brant Bickham, Scott Martin, Henry Mu, Michael Thomas Slifkin, Jeff Spilman, Robert Yocum
Written by Dan Berk, Robert Olsen
Starring Dolph Lundgren, James Chalke
Production company Burning Sky Films, Bottom Line Entertainment, Last Pictures
Release dates August 27, 2016 (Fantasy Filmfest Berlin)
Country United States
Language English

 
Eine rätselhafte Mordserie erschüttert ein Provinznest in Mississippi. Ganze Familien werden ausgelöscht und brave Familienväter und -mütter erschießen alles, was ihnen vor die Flinte kommt. Natürlich ruft das das FBI auf dem Plan, aber auch einen gewissen Jebediah Woodley, der sich als Dämonenjäger vorstellt.
Und dass es sich tatsächlich um einen Dämonen handelt, mag bald niemand mehr anzweifeln, denn der Bodycount steigt.
Nur dumm, dass dieser Teufel immer auf den Körper springt, der seinen vorherigen Wirtskörper getötet hat. Darum: don’t kill it!

Nun gut, wer noch nie gefallen an Mendez gefunden hat, wird ihn hier nicht unbedingt lieben lernen, auch wenn „Don’t kill it“ um Längen besser ist als seine letzte Fantasy Filmfest-Präsenz: „Lavantula„.
Wir sahen am 27. August 2016 die noch nicht endgültige, aber zu 90%ige-Fassung oder besser gesagt 90% dieser Fassung werden über den Tisch gehen. Mendez sagte die Farbe wird noch verbessert und vielleicht die Strippen, die wir alle noch mit sehen mussten, wegretouchiert. Vielleicht wird auch die ein oder andere Szene gestutzt, aber wir waren das Testpublikum, sprich der Streifen wurde das allererste Mal gezeigt und auch die anwesende Frau Klebe (FBI-Agent Evelyn Pierce) hatte ihn noch nicht gesehen. Mendez hat sich wie ein Kind gefreut, da der Film wirklich gut aufgenommen wurde.
Insgesamt ist der Film eine gewollte Mischung aus „The Hidden“ und „Fallen“ mit ein klein bisschen Indianer Jones und trotz des Low-Budget und der extrem kurzen Vorbereitungs- 6975310_659b8cce7c_sund Drehzeit ( ich glaube keine 13 Tage alles in allem) gar nicht so übel.
Dolph Lundgren altert ehrlich und „Don’t Kill It“ ein herrlich splatteriger Spaß geworden, in dem unzählige Köpfe gespalten werden und das Blut ordentlich den Waldrand herunterfließt.
Kann man wirklich ansehen 🙂

3 thoughts on “DerDämonenexperte”

    1. So, ich habe jetzt noch mal was im Reader verändert. Keine Ahnung, ob das was bringt, sonst fällt mir nichts ein, außer mich aus dem Reader zu nehmen und wieder reinzutun. Vielleicht sind bei Dir für meinen Blog im Reader auch die beiden Häkchen nicht aktiviert?

SagWas!