DerGeheimeSohnUndFalscheEntscheidungen

Bloodline Staffel 2 von Todd A. Kessler, Glenn Kessler und Daniel Zelman für Netflix

BloodlineS2Created by Todd A. Kessler, Glenn Kessler, Daniel Zelman
Starring Kyle Chandler, Ben Mendelsohn, Linda Cardellini, Norbert Leo Butz, Jacinda Barrett, Jamie McShane, Enrique Murciano, Sam Shepard, Sissy Spacek, Katie Finneran, John Leguizamo, Andrea Riseborough
Opening theme „The Water Lets You In“ by Book of Fears
Country of origin United States
Original language(s) English
No. of seasons 2, No. of episodes 23 (list of episodes)
Executive producer(s)  Todd A. Kessler, Glenn Kessler, Daniel Zelman, Chris Mundy, Michael Morris, David Manson, Mark A. Baker
Location(s) Florida Keys
Running time 49–68 minutes
Production company(s) KZK Productions, Sony Pictures Television
Distributor Netflix
Release Original network Netflix
Picture format
1080p (16:9 HDTV) 4K
Original release March 20, 2015 – present

 

Keine 24 Stunden nach dem Brudermord steht auf einmal Nolan auf der Matte, der sich als Dannys Sohn vorstellt. Die Familie ist überrascht, denn niemand wusste von einem Kind Dannys. Doch wie sich herausstellt stimmt das nicht so ganz, denn der Patriarch Robert hat Nolans Mutter über die Jahre unterstützt und die will jetzt auch nach dessen Tod weiter Geld sehen, doch sie hat die Rechnung ohne Sally gemacht.
Und nicht nur Nolan und seine Mutter Evangeline stiften Unruhe auf den Keys, denn John entschließt sich als Sheriff gegen Aguirre anzutreten. Während John eine schmutzige Geschichte aus Aguirres Vergangenheit ausgräbt, veranlasst dieser mit Marco Diaz Hilfe Dannys Tod etwas genauer zu untersuchen und stellt damit den Zusammenhalt der drei Geschwister auf eine schwere Probe.
Kevin bleibt derweil das schwächste Glied in der Kette. Seine Drogen- und Alkoholsucht hat kostet ihn die Werft und fasst erneut seine Beziehung und er bleibt ein ụnkalkulierbares Risiko, währenddessen Meg Roy Gilbert, einen alten Unterstützer ihres Vaters als Finanzier für Wahlkampf und Kevins Unternehmen gewinnt. Zu einem hohem Preis.

Natürlich hatte ich mich gefragt wie es weitergehen könnte, denn der „Störenfried“ Danny ist nun Geschichte, sein Tod scheinbar abgeschlossen und alle könnten ihren Weg gehen.
Aber weit gefehlt, denn Danny hatte einen Sohn und der schlägt nun auf den Keys auf. Natürlich nicht alleine, sondern mit seiner heruntergekommenen Mutter und deren kriminellen Freund. Während Nolan, der seinem Vater wirklich ähnlich sieht, irgendwie versucht die Familie kennenzulernen, will Mutter Evangeline weiterhin Geld sehen, denn all die Jahre wurde sie von Papa Robert großzügig unterstützt. Der hat am Rest der Familie vorbei den Kontakt gepflegt und Bares fließen lassen. Nun ist der Geldhahn zu, doch man ist der Meinung, mann hätte weiterhin Ansprüche.
Daneben kandidiert John gegen Dianas Willen als Kandidat und fängt auch noch an schmutzige Wäsche zu waschen. Dazu lässt er sich mit Megs Hilfe vom sehr zwielichten Roy Gilbert unterstützen. Doch sein Gegenkandidat und noch Chef Aguirre weiß sich zu wehren und hört nicht auf in Dannys Todesfall zu ermitteln. Diaz findet immer mehr Unstimmigkeiten und rückt den Geschwistern auf die Pelle. Dazwischen schürt Ozzy Delvecchio, der kriminelle Freund von Evangeline, das Feuer und versucht die Geschwister zu erpressen und an noch mehr Geld zu kommen.
Tja wie man unschwer erkennt, wird das Tempo in „Bloodline“ etwas angezogen. Es bleibt natürlich eine im Vergleich ruhige Serie, aber ich muss gestehen wieder unmittelbar aufgeregt gewesen zu sein. Die familiäre Situation wird keinesfalls einfacher und das Heer der Unsympathen reißt nicht ab.
Danny (Ben Mendelsohn) ist Tod und seiner statt steht ein Knabe (Owen Teague ) vor der Tür, der ihm nicht nur optisch extrem gleicht. Zudem wird „Nerv-Kevin“ (Norbert Leo Butz) noch mehr zum an die Wand werfen – was für ein Vollpfosten :))
John (Kyle Chandler) fängt an sich wirklich unklug zu verhalten und ausgerechnet jetzt als Sheriff zu kandidieren ist ein Teil davon. Daneben schlingert Meg (Linda Cardellini) haltlos durch die Familie, versucht Diaz (Enrique Murciano) wieder für sich zu gewinnen, doch der ermittelt sehr überlegt und intensiv gegen die Rayburns. Und damit nicht genug, verpflichtet man John Leguizamo als Ozzy Delveccio, der so richtig dazwischenhaut und hier eine Paraderolle hat.
Natürlich ist auch Ben Mendelsohn wieder als Danny zu sehen, denn in vielen Rückblicken wird nun erzählt, was der Mann so in Miami trieb wie die Beziehung zu seinem Sohn beleuchtet wird.
So zeigt es sich, dass der Mensch an und für sich nicht so leicht gestrickt ist und niemand nur gut oder böse ist und ein potentieller Sympathieträger der größere Verbrecher sein kann, als der Gauner, der aus Verzweiflung eine Apotheke überfällt.
cute_msn-8-253A10Im Großen und Ganzen fand ich die zweite Staffel vielleicht etwas schwächer als die erste und habe mich über den extremen Cliffhänger geärgert, der mir nach nur 10 Folgen einfach zu früh kam.
Ich weiß, das wird hier für niemanden ein gutes Ende nehmen und harre auf die Fortsetzung nächstes Jahr.

1 thought on “DerGeheimeSohnUndFalscheEntscheidungen”

  1. Ja, dann muss ich wohl auch die 2. Staffel gucken. 🙂 Zuerst hatte ich nicht so viel Gutes gehört, aber sie – und das bestätigst Du ja – ist dann im Ganzen doch sehenswert. Ben Mendelsohn taucht ja dann auch wieder auf, ein Grund die Serie zu sehen, obwohl ich auch Kyle Chandler wirklich gerne mag.

    Mir fehlt hier wieder Dein Link zur 1. Staffel. (moser…motz) 🙂

SagWas!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.