ByeByeBaby

Hemlock Grove 2. Staffel von Brian McGreevy und Eli Roth für Netflix

hemlock-grove-season-2-poster-08Deutscher Titel Hemlock Grove
Originaltitel Hemlock Grove
Produktionsland Vereinigte Staaten
Originalsprache Englisch
Produktionsunternehmen Gaumont International Television
Länge 45–58 Minuten Episoden 23 in 2+ Staffeln
Genre Horror, Drama, Mystery Produktion Eli Roth, Mark Verheiden
Idee Brian McGreevy Musik Jeff Beal Erstausstrahlung 19. April 2013 (USA) auf Netflix
Darsteller: Famke Janssen, Bill Skarsgård, Landon Liboiron, Madeline Brewer, Lili Taylor, Dougray Scott, Madeleine Martin, Joel de la Fuente

 

Kein Verschnaufen für Peter.
Nachdem Lynda verhaftet wurde, setzt Peter alles daran sie wieder aus dem Knast zu bekommen, doch ihm fehlt eindeutig Geld. So macht er sich wieder nach Hemlock Grove auf und versucht es bei Roman. Der ist jedoch stinksauer auf Peter, weil er ihn mit der sterbenden Letha alleine gelassen hat. Zudem ist Roman nun Vampir und das gefällt ihm gar nicht wie er auch an seiner Vaterrolle zu knabbern hat.

Natürlich ist da noch Olivia, die eigentlich tot sein sollte und eine Unbekannte landet im Städtchen und verbändelt sich mit Peter und Roman. 
Und dann sind da noch, neben seltsamen Visionen die Peter, Roman und die Neue plagen diese maskierten Killer, die Familien überfallen und samt der Kinder niedermetzeln…

In der 2. Staffel geben sich Erleichterung und Entsetzen sozusagen die Klinke. Während ich froh war, dass Peter wieder Haare hat, tauchte die schier unzerstörbare Olivia wieder auf, aber wenigstens trägt sie nun kein Weiß mehr.
Die Handlung wirkt etwas konfuser, denn neue Mitglieder der Community, seltsame Visionen und noch seltsamere Serienmorde, mögen sich nicht so recht mit Romans begehren vermischen Mensch zu werden und Dr. Johann Pryce bleibt in der Grauzone aus  genialem Heilsbringer und irrem Wissenschaftler. Shelley bekam eine neuen Darstellerin, was ich nicht gut fand und die Neue, Miranda…na ja.
Viele Stränge und Rätsel, die sicherlich alle irgendwie zusammenlaufen, aber nicht unbedingt gelöst werden.
Ach ja das Baby…Ausgeburt der Hölle? Ein Engel? Vampir? Beelzebubin? Nichts genaues weiß man, Kirche auch nicht, aber Famke Janssen sieht gut in grün, schwarz oder rot aus!
Es gibt wieder Sex, Crime, und Blutvergießen und ich würde mich auch nicht aus einer bestimmten Quelle speisen lassen wollen.
Bis zur letzten Folge hat die 2. Staffel von Hemlock Grove wirklich Spaß gemacht, aber dann kamen die letzten 10 Minuten und ich hätte fast den Fernseher zertreten.
Oh man, ich will nicht spoilern, aber das war Körperverletzung, definitiv. Ich will Eli Roth raten in der dritten Staffel alle Gummikostüme zu verbrennen und zum cute_msn_7-253A10Standartshlasherprogramm zurückzukehren, ohne fliegenden Irgendwasse bitte. Ich nehme das persönlich!
Und weil im Grunde 9,75 Folgen von 10 zwar etwas wirr, aber dennoch gut waren, gehe ich großzügig über das furchtbare Staffelende hinweg.

2 thoughts on “ByeByeBaby”

SagWas!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.