Stöckchenfang

Das Stöckchen von Donpozuelo hat mir (einschließlich seiner Antworten) so gut gefallen, dass ich es einfach mal aufnehme.

  1. Wenn dein Leben ein Film wäre, welcher wäre es?
    Schwer zu sagen, was unspektakuläres, wahrscheinlich sowas wie „Lost in Translation“.
  2. Sammelst du außer Filmen, sonst noch etwas?
    *hust* neben Taschen, Schuhen und Lippenstiften? Bücher (Fantasy, SF und Horror).
  3. Der lustigste Film den du kennst?
    Ich kenne viele, aber spontan sage ich „Ghostbusters“.
  4. Welche 3 Filme würdest du vorm Feuer retten?
    „Der Dritte Mann“, „Alien“, „The Fall“.
  5. Wenn du noch einmal von vorne anfangen könntest, was würdest du werden?
    Biotechnologin.
  6. Lieblingssuperheld?
    Mystique.
  7. Das beste Filmende?
    „Blade Runner“.
  8. Beste Filmmusik?
    Auch sehr schwer. Ich mag mich da nur auf für den Film geschriebene Werke festlegen; ich höre gerne Carpenter, und Horner im Allgemeinen, Terence Blanchard mit „Inside Man“ und Michel Legrand mit „The Thomas Crown Affair“, lange Zeit war mein Lieblingsscore „Der Wüstenplanet“ von Toto/Brian Eno, aber seit 2010 ist es Daft Punk mit „Tron Legacy“; kann ich rauf und runter leiern.
  9. Gibt es ein Genre, mit dem man dich jagen kann?
    Eigentlich nicht, aber ich hasse in der Regel: deutsche Komödien und Dramen.
  10. Welchen Film wolltest du schon immer sehen, bist aber bisher nie dazu gekommen?
    „Rushmore“ von Wes Anderson.

7 thoughts on “Stöckchenfang”

  1. „Einschließlich der Fragen“… bis auf die Folk-Musik 😀 Aber es freut mich ja ungemein, dass wir bei den „Feuer“-Filmen immerhin eine Übereinstimmung mit „the Fall“ haben.

    Und stimmt, das „Blade Runner“-Ende ist wirklich toll.

  2. 1. Silver Linings Playbook (xD) / 2. Briefmarken und Knochen / 3. Captain Phillips / 4. „2001“, „Predator“, „Mary Poppins“ (xDD) / 5. Adult Film Actor / 6. Mystique (J-Law ^_^) / 7. Der Unsichtbare Dritte / 8. The Thing (xDDD) / 9. Die ein oder andere Pilcher-Verfilmung bei meiner Mom war hart an der Grenze… / 10. Shadow of the Vampire.

    1. Ist Captain Phillips kein Drama? :))
      Der Unsichtbare Dritte – Hollywood Ende… Du Romantiker.
      Ja Morricone höre ich auch gerne, besonders wenn Carpenter so involviert ist. Ich glaube Sterilization war mein Lieblingssong vom Soundtrack.

    2. Hihi, just kidding 🙂 „Captain Phillips“ fand ich ok. Man merkt’s halt ab und zu, wenn der Realismus aufhört und „Hollywood“ sich ins Drehbuch schleicht. Bei uns im Kino saß ein Spinner, der bei solchen Stellen immer schrille Lachanfälle bekommen hat (Hyänenlache lol xD).

SagWas!