DerGespielteAltherrenwitz

Gambit von Michael Hoffman

Kunstkurator Harry Deans hat es nicht leicht unter seinem Boss dem exzentrischen und ungehobelten Lionel Shahbandar.
Über viele Jahre stockt Harry die Kunstsammlung des Unternehmers auf, doch die ständigen Demütigungen haben ihn zermürbt und so schmiedet Harry einen teuflischen Plan:
unter Ausnutzung Shahbandars Besessenheit von Monets Heuballen im Sonnenuntergang lässt er von seinem Kunstfälscherfreund Major das Pendant zu einem bereits in seinem Besitz befindlichen Heuballen im Sonnenaufgang malen, verfrachtet das Bild nach Texas zu einem Cowgirl namens PJ Puznowski in den Wohnwagen und tut so, als wäre das die verschollene Kriegsbeute eines US Soldaten. Durch geschickte Produktplatzierung soll Shahbandar dann darauf aufmerksam werden, PJ- mit dem Bild nach London holen und es für viele Millionen kaufen. Während Shahbandar sich dann an der Fälschung rubbelt, haut Harry mit dem Geld ab.
So der Plan, der gedanklich wunderbar funktioniert, doch die Realität sieht meist ganz anders aus…

Ich muss zugeben bei der Filmsichtung nicht gewusst zu haben, dass es sich um ein Remake des großartigen „Das Mädchen Aus Der Cherrybar“ gehandelte und das ist auch schon der größte Mängel an „Gambit“: im Gegensatz zur Vorlage kommt der Film einfach nur wie ein Altherrenwitz rüber, in dem kaum ein Gag zündet, Colin Firth als Harry Dean und damit als Komödiant einfach mal scheitert und Cameron Diaz-Hasser in ihrer Abneigung der für mich grundsätzlich witzigen Person nur bestätigt werden. Da hilft es wenig, dass Alan Rickman hier wieder fabelhaft das arrogante spleenige Stinktier mimt.
Ich weiß nicht, was sich Hoffman gedacht hat. Wollte er aus der smarten Krimikomödie eine Screwballkomödie machen oder steht er auf Slapstick hat sich aber in der Hauptrolle vertan?
Ich habe keine Ahnung, aber insgesamt funktioniert „Gambit“ nicht sonderlich gut und hat einfach zu viel platten Witz, der die Handlung untergräbt.
4*:10Ich kann schon sagen, dass der Film insgesamt nicht so peinlich und unerträglich ist wie es die Trailer versprechen und der Cronenbergeffekt bleibt auch bis zum Schluss aus, dennoch hätte ich der Vorlage, vor allem aber den Darstellern Besseres gewünscht.
Daher keine Sehempfehlung, vielleicht mal, wenn er im Fernsehen läuft, so nebenbei oder im Schnelldurchlauf auf Leih-DVD.

Gambit Directed by Michael Hoffman Produced by Mike Lobell Rob Paris Adam Ripp Written by Joel Coen Ethan Coen Story by Sidney Carroll Starring Colin Firth Cameron Diaz Alan Rickman Stanley Tucci Music by Rolfe Kent[1] Cinematography Florian Ballhaus Studio Momentum Pictures FilmNation Entertainment Distributed by CBS Films Release date(s) 7 November 2012 (premiere) 21 November 2012 (United Kingdom) Running time 89 minutes[2] Country United Kingdom United States Language English Box office $1,104,623

32 thoughts on “DerGespielteAltherrenwitz”

  1. < Offtopic >

    Ahoi! 😉
    Hast du diesen Blog schon mal mit Firefox
    betrachtet? Totales Tohuwabohu!
    Hab mal ’nen Screenshot gemacht:
    http://www.tinyurl.com/qc9ybgt
    Weiterhin kommt Firefox mit einem Api-Script
    nicht zurecht.
    (ajax.googleapis.com/ajax/libs/jquery/1.6.4/jquery.min.js:4)
    Beim Laden öffnet sich ein Info-Fenster mit
    Hinweis: Script ausführen oder blockieren.
    Die Seite wird nur geladen, wenn das Script
    gestoppt wird. Was hast denn da alles einbaut?
    (Als ich vor etwa 3 Tagen mal geguckt hatte,
    gab es das Problem noch nicht. (Darstellung/Script)
    Auch wenn ich Ghostery deaktiviere, treten die
    Probleme (Konflikte) auf.
    Habs auch mit Opera probiert. Gleicher Darstellungs-
    fehler. Hoffe, dass du das Problem lösen kannst!

    Bis demnächst! 😉

    1. Edit:
      Äusserst seltsames Phänomen!
      Nachdem ich den Kommentar veröffentlicht hatte,
      wurde die Seite wieder korrekt angezeigt.
      (So wie bei blog.de)
      Lade ich den Blog neu, tritt das oben beschrieben Problem
      wieder auf. Es muss mit diesem Script zusammenhängen. (axax-googleapi)

    2. :)) das ist kein Durcheinander, sondern eine Spaltenanordnung im Zusammenfassungsmodus der Start- und Indexseiten.
      Wenn Du auf den Einzelpost gehst ist alles normal. Opera kann nur die Verläufe des Hintergrunds nicht rendern, aber das ist ein altes Problem, sonst ist alles in Ordnung, auch im Firefox läuft bei mir alles ohne Fehlermeldung und sieht gut aus.
      Ich finds gut so, weil man eine kleine Übersicht über mehr Posts hat.
      Bis bald dann 😀

    3. Hi!

      Deine Spalten bleiben trotzdem ein Tohuwabohu.
      Je nachdem, welchen Browser ich benutze (Firefox, Opera, Chrome),
      wird der Textverlauf in der rechten Spalte anders angezeigt!
      Das ist Fakt! Kann ich dir gern per Screenshots beweisen.
      (Im Opera und Chrome ist die rechte Seite angerundet, im Firefox nicht)
      Warum lässt du das Blogdesign nicht so wie bei blog.de?
      Ist einfach übersichtlicher! Ihr Frauen müsst ständig „herumdekorieren“!

      Zu Browser:
      Hab’s vorhin im abgesicherten Modus probiert. (Firefox)
      Gleiches Script-Problem. Ich werd jetzt mal versuchen, die Laufzeit
      zu erhöhen. Vielleicht liegts daran.

    4. Edit-Edit:
      Hab jetzt die Laufzeit von Wert 5 auf 20 verändert.
      Scheint gelöst. (Einblendung erscheint nicht mehr)
      Trotzallem. Im Gegensatz zu deinem Blog bei blog.de
      dauert das Rendern viel zu lang. (Etwa 10 Sek. – Firefox)
      Es muss mit diesem Script zusammenhängen.

  2. Ich glaube dennoch, dass es an Deinem System liegt bei mir läuft alles tadellos und schnell, auf jedem Gerät. Das mit den Umbrüchen stimmt, finde ich aber nicht so wild und das abgerundete Layout sieht der FF nicht, auch nicht so wild.

  3. Ahoi!

    Wow! Bist ja ganz schön beeinflussbar! ;-))
    Endlich ist wieder alles beim Alten!
    (Herumdekorieren kannst ja in deiner Wohnstube. ;-D
    Lädt zwar bei mir nicht so „flüssig“ wie das blog.de-Blog,
    ist aber jetzt annehmbar!

    Hab gestern ein 80er-Schmankerl im Netz aufgefunden.
    „Bloodnight“ („Intruder“) / 1989 >> http://www.tinyurl.com/qcpts97 <<
    Hab den vor vielen Jahren mal gesehn. Feine Gore-Splatter-Kost. 😉
    Kennst den auch?

    Angenehmen Abend, Miss CDW! 😉

    1. Ja, ich höre eben auf meine Leute ^.^
      Ich meine lesen sollt Ihr das schon können!
      Gut, das Ladeproblem liegt tatsächlich am ReadMoreScript, aber das betrifft ja nur die Index- und nicht die Einzelseiten, aber das ist das einzige Script, das tadellos läuft, ansonsten müsste ich ein völlig neues Template nehmen, das man womöglich nicht so unkompliziert verändern kann.
      Hier zu Hause bin ich übrigens keine Dekofee. Ich mag es schlicht und unkompliziert, möglichst leicht abstaubbar :-))

      Die Story kommt mir sehr vertraut vor, muss ich noch mal reinschauen, da kann man ja nichts falsch machen :))

    2. Brav! ;-D

      Übrigens: Dein Flickr-Foto für den Main-Bereich ist aktuell
      not available. (Denglisch) Hab mal die URL aus dem Hmtl-Text
      herauskopiert und direkt getestet. Nada. Mal gucken, ob es
      nur eine temporäre Geschichte ist. (Flickr selbst ist erreichbar.)
      Warum legst du es nicht bei Picasa ab? (Ist ja mit Blogger verknüpft)
      Einfach einen neuen Post – Bilderupload, die URL aus dem Embed-Code
      kopieren und in den entsprechenden Html-Bereich einfügen.

      Sayonara! 😉

    3. Die Schrift ist mit Sicherheit browserabhängig. Bei mir ist sie riesengroß und extrem gut lesbar, weil Zeitungsstil. Das werde ich nicht ändern :))
      Kein Problem, ich hatte den verlinkten Hintergrund nicht hochgeladen, aber verlinkt und beim zweiten Anlauf hatte er eine andere Adresse.
      Als ich dann alles runtergefahren hatte, war er auch weg.
      Ich mag Picasa nicht, der krakt ungefragt in meinen privaten Fotoalben, darum habe ich ihn runtergeworfen.
      http://2.bp.blogspot.com/-_qG1poGT7bc/Ufk7IVovZkI/AAAAAAAAAcw/nDIbtxRIn3o/s1600/Bildschirmfoto+2013-07-31+um+18.27.36.png

    4. Äusserst merkwürdig.
      Die Schrift ist jetzt okay. Hast du wirklich nix geändert?
      Als ich den letzten Kommentar schrieb, war sie ganz anders.
      (Eben unleserlich)
      Bezüglich Picasa hast mich mißverstanden.
      Meinte damit nicht die Software. Meinte Fotouploads im Editor.
      Ich würde z.B. keine Albenfotos bei Google platzieren.
      Han bei anderen Blogs schon beobachtet, dass gerne wegen „Urheberrechte“
      gelöscht wird. (Deshalb -Photobucket-) Dagegen bietet es sich für Hintergründe,
      Spalten etc. an, da sich damit die Ladezeit verkürzt. (Erfahrungswert)
      Die Flickr-Lösung ist bezüglich Ladeverzögerung die schlechtere Wahl.
      Probiers halt mal so aus, wie ich’s dir beschrieben hatte, wenn du mal
      Zeit hast dafür. Die farbigen Titelleisten in meinem Blog liegen auch
      bei Google. Praktisch keine Zeitverzögerung beim Laden.

      Noch zum Kraken. Mit einer gut eingestellten Firewall kann nichts unbemerkt
      „kraken“ (Ausser die NSA und Konsorten. ;-/
      Tja. Man sollte halt Vorsicht walten lassen. Sehr viele User von Facebook
      bleiben eingeloggt, während sie woanders surfen, shoppen usw.
      Per Tracker verfolgt Facebook alle Aktionen mit. Entweder sind die
      entsprechenden Nutzer vollnaiv, ahnungslos oder es ist ihnen gleichgültig.
      Das gilt natürlich für alle gewerblichen Netzanbieter. Es hilft nur:
      Konsequentes Login-Logout. (So handhabe ich es.)
      Werd demnächst mal einen IRC-Chat „installieren“, damit wir mal heimlich
      über Gott und die Welt texten können. 😉

    5. Edit: Also irgendwas spielt da wirklich verrückt.
      Als ich den Kommentar verfasste, war noch eine Verdana-ähnliche
      Schrift zu sehn. Nachdem ich den Kommentar veröffentlicht hatte,
      wechselte die Schrift wieder. (Die ich bemängelte) Du hast da irgend
      ’nen Bug drin, der den Firefox-Browser gewissermaßen stört.

    6. Also dann stell Deinen FF anders ein (Ersatzschrift), bei mir ist in allen Browsern alles in Ordnung, nur der Firefox hat eben ne andere Schrift, weil er die hier nicht erkennt und das gilt für Post wie Kommentar.
      Hier ist kein Bug und Du bist der einzige, der meckert :-))
      Okay, ich gebe zu der IE auf Windoof hat das mit der Schrift auch nicht gepackt, aber das lasse ich mal unberücksichtigt.

    7. „Bei mir ist in ALLEN Browsern alles in Ordnung…“
      Du widersprichst dich! „Nur der Firefox hat eben…“
      Mir ist jetzt aufgefallen, dass beim Laden des Blogs kurz
      eine andere (besser lesbare Schrift) auftaucht, die dann kurz
      danach durch die „beständige“ ersetzt wird.
      Naja. Kann damit leben. (Weil du ja immer Extrawürstchen brauchst! ;-D
      Ausserdem meckere ich nicht, sonder stelle fest, Madame! 😉

      Noch wat: Eigentlich sollte ganz unten im Blog
      „AllRightsByMissCharlesDexterWard&Awtchen stehn, weil ich das
      – Miss – initiert hatte! 😉

    1. Nun gut, ich gebe zu, dass ich wegen der Besetzung auch in Versuchung war, aber ich mache seit Anfang Juli eine Kinopause, die noch bis zum FFF anhalten wird. Tut echt gut, hab in der ersten Jahreshälfte einfach zu viele Filme gesehen xD.

SagWas!