ZwischenHämorrhoidenUndViagra

Immmer Ärger mit 40 von Judd Apatow

This_is_40Inhalt:
Debbie und Pete werden inder selben Woche 40 Jahre alt. Doch während Pete eine große Party schmeißen will, besteht Debbie darauf 38 zu werden und weigert sich zu „Nullen“.
Die Ehe der beiden kriselt.
Debbies Laden ist aus unerfindlichen Gründen 12000 Dollars in den Miesen und Petes Plattenfirma geht den Bach runter, nicht zuletzt, weil Pete kein Gefühl für Trends und Geld hat. Er ist der ewig Gestrige und konfliktscheu unterstützt er auch noch seinen Vater, was die beiden vollends in den Ruin treibt.
Zeit miteinander die Beziehung zu überdenken.

Fazit:
Ich gebe zu nur wenige Werke zu kennen, bei denen Judd Apatow seine Finger im Spiel hatte und da auch nur Drehbuch oder Produktion. Darum wusste ich auch nicht, dass „Immer Ärger mit 40“ ein Spin Off von „Wie beim ersten Mal“ ist und dass Leslie Mann seine Frau und die Mädchen im Film, Sadie und Charlotte, seine Töchter sind. Ob das ein Vorteil oder Nachteil war kann ich nicht beurteilen, in jedem Fall steht Apatow ganz generell für mich für Witze unter der Gürtellinie und einen seltsamen Humor im Allgemeinen.
„Immer Ärger mit 40“ ist erstens ein blöder Titel und zweitens, ja ich weiß nicht, eine Beziehungskomödie?
Die Rollen sind klar verteilt: Debbie ist trendy, aktiv und hat natürlich panische Angst vor dem Alter. Pete ist der coole, aber etwas in der Zeit stehengebliebene männliche Part, der immer alles falsch macht und sich keines Fehlers bewusst ist.
Und ich habe das Meiste bereits 3 Tage nach der Sneak vergessen :-))
Liegt wahrscheinlich daran, dass zig Nebenfiguren eingeführt wurden, von denn auch jeder seinen Pupswitz bekam und ich nicht die Bohne verstanden habe wie zwei so unterschiedliche Menschen eine Familie gründen können und einfach alles viel zu lang und teilweise zu ausgewalzt wurde.
Nach zwei Stunden dachte nicht nur ich, wann der Mist endlich vorbei ist.
Nichtsdestotrotz kann man nicht sagen, dass die Darsteller, egal wer, schlechte Perfomances abgeliefert hätten, im Gegenteil. Natürlich ist mir im Nachhinein nun auch klar, warum Filmmutter und -töchter so intensiv und echt rüberkamen, wo sie doch echte Familie sind, aber egal, hier hatte sogar Megan Fox gute Momente, was die überlange Komödie insgesamt aber nicht rausreißen konnte.
Für die Mutter in unserem Sneak Trio, gab es viele „kenne ich“ Szenen, für mich funktionierten ein paar Gags, aber die Geschichte an sich war mir zu konventionell und abgedroschen.
Mehr kann ich dazu auch nicht sagen, denn neben dem Beziehungsding zwischen Debbie und Pete gab es so viele Handlungsstränge, über die man einfach nichts sagen kann ohne alles nachzuerzählen und dennoch frage ich mich nun, nachdem ich weiß dass dies ein Spin Off ist, wo denn Debbies Schester war, über die habe ich im Film nichts gehört.
„Immer Ärger mit 40“ ist ein riesen Kuddelmuddel mit viel lustigen Szenen, aber auch nicht ohne Blödwitz unterhalb der Gürtellinie, gut eine Stunde zu lang und offensichtlich eher was für die Cosmopolitanmuddi um die 40.
Kann ich nichts mit anfangen.5:10

This is 40 – Immer Ärger mit 40 Directed by Judd Apatow Produced by Judd Apatow Clayton Townsend Barry Mendel Written by Judd Apatow Based on Characters by Judd Apatow Starring Paul Rudd Leslie Mann John Lithgow Megan Fox Albert Brooks Music by Jon Brion Cinematography Phedon Papamichael Editing by Brent White David L. Bertman Studio Apatow Productions Distributed by Universal Pictures Release date(s) December 21, 2012[1] Running time 133 minutes[2] Country United States Language English Budget $35 million

14 thoughts on “ZwischenHämorrhoidenUndViagra”

SagWas!