…UndDasKommtDemnächst:

Nein, ich war die Woche nicht nur Couchpotato.
Donnerstag waren wir in der UCI Potsdam Sneak und es lief enttäuschenderweise „Safe House“.
Damit wurde unsere Theorie zunichte gemacht, nach der immer der letzte Film der Sneak Trailer in der darauf folgenden Woche gezeigt wird.
Egal, der Streifen ist in der Hauptrolle mit Ryan Reynolds, was die Angabe „Horrorfilm“ ad absurdum führt. War natürlich dann auch ein Thriller, immerhin mit Denzel Washington, Brendan Gleeson, Liam Cunningham, der schönen Vera Farmiga und Sam Shepard. Letztendlich wurde sich aber nur fast zwei Stunden verdroschen und zusammengeschossen, während die Handlung seehr dünn war und in Südafrika spielte.
Am nächsten Tag habe ich dank Frau Flinkwerts selbstlosen Einsatztes an der Kasse des Haus der Berliner Festspiele (noch mal danke dafür) ziemlich spontan mit ihr zusammen „Haywire“ gesehen. Mit dem Durchbruch durch die Schallmauer auf der Clayallee hatte ich mich kurz vorher bereits auf mein neues Leben als Martial Arts und Stunt Ikone vorbereitet… :))
Heute dann, trotz Berliner Verkehrschaos nach der Arbeit ins Cubix in „Cherry“. Ein Streifen bei dem es um ein sehr junges Mädel ging, dass ins Pornogewerbe einsteigt. Ich weiß nicht, ob sie ihn so scheiße fanden oder was, aber da verließen so einige das Kino. Aber so im Großen und Ganzen war er recht harmlos.
Zum Cubix möchte ich anmerken: bravo für keine Snacks in den Berlinale Sälen erlaubt und sogar Aufpasser, die das überwachten denn: kein Popkorn, kein aufwendiges Kino reinigen! Ein Daumen nach unten für die lange Wartezeit. Mensch, räumt doch das Kino zwangsweise, man muss heute doch nicht mehr sitzten bis der Vorhang fällt. Dadurch fing der Film erheblich später an.

5 thoughts on “…UndDasKommtDemnächst:”

  1. Ja, das mit dem keine Snacks im Berlinale-Kino fand ich auch sehr, sehr merkwürdig. Nicht mal Getränke! Wie oft ich dieses „Getränke bitte draußen lassen“ in den 10 Tagen gehört habe… unglaublich. Man kann sich auch mal so richtig doof anstellen mit sowas.

SagWas!