WasTrägtDerSchotteUntermRock?

Cat Run von John Stockwell

catrunInhalt:
Während es Anthonys Ziel war ein berümter Chefkoch zu werden, konnte sich Julian stets mit seiner Rolle als Weiberheld zufriedengeben. Doch als die beiden Freunde sich, in Montenegro gestrandet, wiedertreffen, beschließt Julian, dass es so nicht weitergehen kann und überredet Anthony eine Detektei zu eröffnen. Ungünstigerweise beschließen die beiden sich gleich bei ihrem ersten Fall einer Klientin anzunehmen, die wirklich in großen Schwierigkeiten steckt. Denn die Nobelprotituierte Cat blieb als einzige Zeugin eines Massenmordes an leichten Mädchen übrig, die zu einer Party mit einem US Senator geladen waren. Der drehte durch, erwürgte eine Dame und die Security übernahm den Rest. So steht  Cat ganz oben auf der Todesliste der einheimischen Mafia und des Senators.

Fazit:
Ich kann mich noch genau erinnern, als ich John Stockwell das erste Mal sah. „Christine“ hieß der Film und er spielte den Schönling dessen bester Freund von einem lebenden Auto besessen wurde und eine stattliche Anzahl Menschen tötete.
Aber die Jahre vergehen und Stockwell versuchte sich bereits mehrmals als Regisseur mehr mittelprächtiger Streifen. Leider kann ich nicht behaupten, dass ihm mit „Cat Run“ der große Wurf gelungen wäre. Zu viel schlechte Kopie und Anleihen bei Ritchie und Vaughn mit einer Mischung aus „Rush Hour“ für Arme machen es einem besonders in der ersten Hälfte des Filmes nicht leicht sitzen zu bleiben. Dich wie sich Christine auch erst nach dem ersten Crash zu ihrer wahren Schönheit entwicklte, kann „Cat Run“ in der zweiten Hälfte ordentlich aufholen. Die Witze zünden besser und Stockwell lässt eine echt coole „Spezialistin für alle Fälle“ auf die Protagonisten los. Die Dame hat im Film viele Namen, die Schauspielrin heißt Janet McTeer. Sie wirkt riesig groß, ist schön und elegant, hat aber die gewisse Härte einer Rosa Klebb und trägt praktisch den ganzen Film. Nur wegen dieser Person muss man den Streifen gesehen haben, alles andere ist Nebensache, denn die Story hat man so und in abgewandelter Form auch bereits tausend Mal gesehen.
Neben der herausragenden Nebendarstellerin McTeer, besticht der Film, aber auch durch die etwas anderen Locations. Wann sieht man schon mal einen amerikanischen Actionfilm, der in Montenegro und Andorra spielt?
Kein großes Kino, aber dennoch einen Blick wert.
Natürlich möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass unsere Cat von Paz Vegas gespielt wird. Sie ist schön, talentiert, hat hier aber nicht wirklich viel Raum für beides, ach doch schön ist sie hier auch.
6_rabbit_animal_pink_cute
Und was die Überschrift angeht: Julian hat einen exrem lustigen Auftritt mit Schottenrock, den ich so noch nicht im Kino gesehen habe.

<

p>Cat Run USA 2011 / DCP / 102 MIN / ENGLISCHE OV REGIE JOHN STOCKWELL DARSTELLER PAZ VEGA / SCOTT MECHLOWICZ / ALPHONSO MCAULEY / JANET MCTEER / D.L. HUGHLEY/ CHRISTOPHER MCDONALD DREHBUCH NICK BALL / JOHN NIVEN PRODUZENT WILLIAM O. PERKINS VERLEIH UNIVERSAL PICTURES GERMANY

5 thoughts on “WasTrägtDerSchotteUntermRock?”

  1. Ich hätte ihn mir auch fast angeschaut, war an dem Abend aber einfach zu müde. Insofern war’s für mich wohl ein wenig glücklich, dass „Saint“ erst am letzten Tag gezeigt werden konnte, sonst wäre ich beim bösen Nikolaus ungerechtfertigweise noch eingeschlummert xD.

  2. Na, das war ja wieder klar, dass dir die Schottenrock Szene besonders in Erinnerung geblieben ist *lach*.
    Also durch die erste Hälfte musste ich mich kämpfen, danach wurds noch ganz nett.

SagWas!