AlsDieHölleZufror

New In Town von Jonas Elmer

NewintownInhalt:
Die High Heels sitzen, das Seidenkostüm auch, die frischen Strähnchen betonen den fluffigen Bob und der offene Sportwagen bringt Lucie Hill sicher aber einen Tick zu Spät zum Vorstandsmeeting. Miss Hill ist ledig, jung und hübsch und ganz oben angekommen, doch dieser Tag verändert ihr Leben. Ehe sie bis 10 zählen kann, erhält sie den Auftrag eine der Firmenfabriken in Minnesota umzustrukturieren und einen Teil der Belegschaft zu entlassen. Was Lucie auch nicht ahnt, in New Ulm ticken die Uhren anders – es ist kalt, sehr kalt, man spricht ohne rot zu werden von Jesus und hält als Gemeinde voll zusammen. Kein leichtes SPiel für Miss Hill…

Fazit:
Ich wusste es, der Bachelor taugt einfach nix. Wie ist es sonst zu erklären, das sich eine „studierte“ Karrierefrau von ein paar „aufrichtigen“ Dorfdeppen vorführen lässt? Sie selbst ist weder in der Lage im Internet nach Wetter oder Fluginformationen zu suchen, eine Heizung zu betreiben oder sich ein einfaches Essen zu kochen, ist also offensichtlich noch im Säuglingsstatus. Eine Geschäftsführerin, die ohne Assistenten und Leib- und Magensklaven ins Nirgendwo fährt, hat es einfach nicht besser verdient. Unglaublich, das während der gefühlten 12 Monate Winter mit Eis und Schnee nicht längst die Kündigung ins Haus von Miss Hill geflattert ist, denn Herr Elmer will uns tatsächlich weißmachen, dass bereits 2 Männer vor Ihr dort gescheitert sind und die Landeier da ganz harte Nüsse sind und sie monatelang durchhält und so richtig ins Gemeindeleben eintaucht, weil so unglaublich feinfühlig. Der Mutterkonzern guckt natürlich auch ganz feinfühlig zu. Wie schön, dass der Feuerwehrmann bombig aussieht, dass Herz am rechten Fleck hat und dramatisch verwitwet ist (ach, und schon ein fertiges Kind hat, das Frau aufpimpen kann), die örtliche Chefsekretärin ein Supergeheimrezept für Tapiokapudding hat, Tapiokapudding durch eine Joghurtanlage abgefüllt wird (ok nur für Insider, aber das klappt so nicht), alle so glücklich mit sich und Gott sind und…  für wie blöd hält uns Elmer eigentlich?
Hallo wir sind in der USA hier heißt es: klappt nicht = wird geschlossen aber pronto, insbesondere, wenn schon 3 Leute am Projekt gescheitert sind. Nix mit monatelanger Hinhalte und neuen Produktionsideen. Und wer glaubt eigentlich noch die Mähr von knackigen, aufrechten Hinterwäldler, der sich mit einer „gebildeten“ Frau einlässt? 
Uninspiriert, schlecht inszeniert, peinliche hölzerne Dialoge, ein Drehbuch, dass den sonst so guten Schauspielern total vorenthalten wurde (wieso hätten sie die Rollen sonst annehmen sollen) und eine Musik die selbst Beelzebub zur spontanen Selbstverbrennung verführt. Nein das war nichts und ich bin fest der Meinung, das dieser Film rückwärts abgespielt eine Weihnachtsbotschaft des Satans persönlich enthält: bohrt Euch Löcher in den Schädel und lasst den Vogel frei…
Skull 0:10
Ihr seht, ich bin des Wahnsinns kecke Beute, geht nicht in diesen Film….

<

p>USA 2009 – Regie: Jonas Elmer – Darsteller:Renée Zellweger, Harry Connick Jr., J.K. Simmons, Frances Conroy, Siobhan Fallon Hogan, Mike O’Brien, Barbara James Smith, James Durham, Robert Small – FSK: ohne Altersbeschränkung – Länge: 97 min

13 thoughts on “AlsDieHölleZufror”

  1. Gut, zwei von den Filmen sind deutsche Produktionen (einer davon mit Til Schweiger… :no: …was Du so alles guckst?!), dann noch „Mexican Werewolf“ und „Gutterballs“, keine Ahnung, aber okay. Das „The Fog“ so schlecht ist, hätte ich nicht gedacht. 🙂

  2. Ich muss immer noch lachen, wenn ich darüber nachdenke, wie wir beide uns fast vor Graus die Augen zugehalten haben, als es dann am Schluss den „erlösenden“ Kuss gab *gacker*. Und von knackigem Hinterwäldler kann ja nicht die Rede sein, die haben den gut gebauten Connick jr in ein Karohemd gesteckt, ihm verboten, sich vernünftig zu rasieren und ihn ansonsten aber nen Schluffi spielen lassen. Diese Jammerarie, als seine Tochter zu ihrem ersten Ball ging, boah!!!!

SagWas!

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.